Für die Bausektoren sind folgende Metalle interessant:

  • Eisen (Fe)
  • Aluminium (Al)
  • Zink (Zn)
  • Blei (Pb)
  • Kupfer (Cu)
  • Zinn (Sn)

 

Anwendung im Bauwesen

Die geeigneten Baumetalle, wie Kupfer, Titanzink, Aluminium, nichtrostender Stahl, verzinkter Stahl und Blei, werden für die Herstellung von  Abdeckungen, Einfassungen, An- und Abschlüssen, Eindeckungen und Dachentwässerungen verwendet.

 

Metalldeckungen

Dachdeckungen und Wandbekleidungen mit Metallen werden schon seit langer Zeit und in verschiedenen Ausführungen hergestellt. Sie haben sich als dauerhaft erwiesen. Kaum ein anderes Material verbindet die Möglichkeit der handwerklichen, individuellen Verarbeitung einerseits mit dem Aspekt der Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit auf der anderen Seite. Durch die unterschiedlichen Blechverbindungen bei den einzelnen Deckarten ergeben sich Strukturen, die das Gebäudeäußere mitgestalten. Allgemein unterscheidet man zwischen selbsttragenden und nicht selbsttragenden Metalldeckungen. Dabei stehen klein- oder großformatige Deckelemente zur Auswahl.

Folgende Deckmöglichkeiten kommen zur Anwendung:

  • Doppelstehfalzdeckungen
  • Leistenfalzdeckungen
  • Rautendeckungen
  • Bleideckungen
  • Deckungen mit profilierten Tafeln und Bändern (Wellbleche, Stahldachpfannen) 
Joomla templates by a4joomla
Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite ansehen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies Ok