Gestaltung

Häuser, Dörfer und ganze Städte werden durch ihre Dächer und Dachformen, vielfach in Verbindung mit den verwendeten Produkten und Farben, gestaltet und geprägt. Vielfach sind es Dächer mit Deckungen, also so genannte Steildächer.

Die Dachform beeinflusst zum einen das Haus bzw. die Hausform, zum anderen gestaltet aber auch die Hausform das Dach und die Dachform. Dies hat sich erst durch Dächer mit Abdichtungen, so genannte Flachdächer, geändert. Bei diesen lassen sich Hausformen unabhängig vom Dach gestalten und planen. Deshalb wird diese Dachform auch weitgehend im Gewerbe- und Industriebau angewendet. Hier ist die Optimierung der Grundfläche des Gebäudes vorrangig.

 

Funktionen

Neben den Gestaltungsaspekten der Dächer dürfen jedoch nicht die Funktionsaspekte vernachlässig werden. Dächer sind durch die Witterungen ständig neuen Ansprüchen ausgesetzt und müssen das Innere des Gebäudes und die Bewohner schützen. Undichtigkeiten und das Eindringen von Regen und Schnee werden nicht akzeptiert.

Nässe und Feuchtigkeit müssen so schnell wie möglich vom Dach zu den Dachabläufen befördert werden. Dies ist bei einem Steildach schneller zu erreichen als bei einem Flachdach.

Doch auch bei Steildächern kann, insbesondere bei Steildächern mit Dachgauben und Dachdetails, der Ablauf eingeschränkt werden. Hier ist die Aufmerksamkeit den Kehlen zu widmen, da diese gegenüber der Dachfläche immer auch mit einem Wechsel der Dachneigung verbunden sind.

Bei flachen Dächern oder Flachdächern kann das Wasser nur schlecht oder manchmal nahezu gar nicht abfließen. Aus diesem Grund müssen die Dächer mit wasserdichten Abdichtungen versehen werden, die das Eindringen von Feuchtigkeit langfristig verhindern.

Joomla templates by a4joomla
Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite ansehen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies Ok